Sie sind hier: Startseite > Pflanzen A - C > Crocus (Iridiaceae)

Crocus (Iridiaceae)


Crocus danfordiae Dies ist die kleinste aller Crocus-Arten mit einem elfenhaften Aussehen und einem zwergigen Wuchs, mit demdieser Krokus alle verzaubert, die Ihn sehen. Im zeitigen Frühjahr erscheinen die kleinen, zierlichen taillierte Blüten, die weiß, hellgelb oder hellblau-violett sein können. Seine Verbreitung hat dieser Krokus in der Mittel- und Südtürkei. PH 6- 7 / KG 4a +b/ s 7,50 EUR

Crocus goulimyi var leucantha Eine weiterer hübsche herbstblühende griechische Art (Peleponnes) mit fliederfarbenen Blüten an bis zu 15 cm hoher Perianthröhre. Am besten unter Bodendeckern wie Cotonaster oder Vinca pflanzen oder im Schutz von Nadelgehölzen. PH 6 - 7 / KG 2a + 3a + 4b / hs - s 6,50 EUR

Crocus hadriaticus eine sehr großblütige herbstblühende Art die an felsigen Hängen im Gebüsch in West- und Süd - Griechenland beheimatet ist. Grosse meist weissgefärbte Blüten mit grauer Mitte. Diese hübsche Art benötigt Winternässeschutz um gut zu gedeihen. PH 6 - 7 / KG 2a + 4 a+ b / hs - s 4,50 EUR

Crocus kosaninii CH.801 Eine robuste Art aus dem Kosovo mit lila gefärbten, außen purpurn überhauchten Blüten und gelben Schlund. Frühjahrsblüher PH 7,0 / KG 2a +3a + 4b / s 5,00 EUR

Crocus mathewii `Dream Dancer` Die Veränderlichkeit dieser Art ist viel breiter, als ursprünglich angenommen wurde, als die Pflanze beschrieben wurde. Die hier angebotene Auslese hat rosa bis violett gefärbte Blütenblätter und einem dunkleren purpurroten-violetten Schlund. Ein weiterer sehr gesuchter Herbstkrokus, der dem Liebhaber den Atem nimmt. Benötigt ganzjährigen Schutz (Sommer- und Winternässeschutz). Kräftige Knollen!!! PH 6-7 / KG 4a / hs -s 9,50 EUR

Crocus melantherus syn. biflorus ssp. melantherus. Eine wundervolle herbstblühende Art aus dem westlichen und südlichen Peleponnes. Grosse weissgefärbte Blüten mit schwarzen Antheren (= melantherus). Die Aussenseite der Blütenblätter sind purpurngrau gestreift und selten auch gepunktet. Benötigt im Winter Schutz vor Nässe und eisigen Temperaturen. PH 6 -7/ KG 4b / hs-s 9,00 EUR

Crocus niveus AH.0166 eine spät im Herbst blühende Selektion mit großen weiß gefärbten Blüten und dottergelben Schlund. Eine herrliche aus Südgriechenland stammende großblütige Art mit sehr langer Perianthröhre und überraschend hart. KG 4a+b / PH 7 / s 6,50 EUR

Crocus oreocreticus X cartwrightianus 'Florane' Eine schöne neue Hybride aus zwei verwandten und ähnlichen griechischen Arten. Die Nachkommen vereinen das Beste aus beiden Pflanzen und bilden schön markierte, violett gefiederte Blüten mit einer violetten Grundfarbe, die sich von langen roten Polinen und lebhaften, chromgelben Staubbeuteln abhebt.Der Schlund ist intensiv indigo-violett gefärbt. PH 6-7 / G 4a+b / s 8,50 EUR

Crocus paschei HKEP.9034 ein im Jahr 1994 im Taurusgebirge (Südtürkei) entdeckte neue Art. Die einzige Fundstelle ist ein gehütetes Geheimnis. Hier eine Nachzucht , welche aus Saat des ursprünglichen Fundes zurückzuführen sind. Große violettblaue Blüten mit goldenen Schlund und gelben Staubbeuteln mit markanten, geteilten rot-orangefarbenen Polinen.Die Aussenseite der Blüten ist ebenfalls leicht silbrig gefärbt und das schmale Laub hat einen auffälligen Silberstreifen. PH 6-7/ KG 2a + 4a/b / s 7,00 EUR

Crocus (biflorus ssp. stridii) stridii Neuerdings als Cr. stridii umbenannte Arte vom nordöstlichen Griechenland. Weiße Blüten mit violett- purpurroten Streifen entlang der äußeren Kelchblätter. Der tiefe Schlund ist hellorange gefärbt. PH 7 / KG 2a + a/b / s 8,00 EUR

Crocus x jessoppiae Vermutlich eine Hybride, die schon 1924 aus einer Aussaat von Crocus chrysanthus entstand. Kreuzungspartner war entweder Crocus reticulatus oder Crocus candidus. Hübsche weiß gefärbte Blüten mit blauer Markierung an der Basis der Aussensegmenten und gelben Schlund. Ein zuverlässiger und hübscher Crocus für den Garten, wo er sich gut an einem sonnigen, gut durchlässigen Standort vermehrt. PH 6-7 / KG 2a+b + 3a+b + 4b / s 6,50 EUR