Sie sind hier: Startseite > Pflanzen A - C > Crocus (Iridiaceae)

Crocus (Iridiaceae)


Crocus cartwrightianus ein wunderschöner herbsbühender aus Griechenland stammender Crocus mit hell bis dunkel violettpurpurn gefärbten Blüten mit starker dunklerer Aderung. Stammt aus Griechenland. PH 6 - 7 / KG 2a + 4 b / hs -s 6,50 EUR

Crocus goulimyi var leucantha Eine weiterer hübsche herbstblühende griechische Art (Peleponnes) mit fliederfarbenen Blüten an bis zu 15 cm hoher Perianthröhre. Am besten unter Bodendeckern wie Cotonaster oder Vinca pflanzen oder im Schutz von Nadelgehölzen. PH 6 - 7 / KG 2a + 3a + 4b / hs - s 6,50 EUR

Crocus hadriaticus eine sehr großblütige herbstblühende Art die an felsigen Hängen im Gebüsch in West- und Süd - Griechenland beheimatet ist. Grosse meist weissgefärbte Blüten mit grauer Mitte. Diese hübsche Art benötigt Winternässeschutz um gut zu gedeihen. PH 6 - 7 / KG 2a + 4 a+ b / hs - s 4,50 EUR

Crocus matthewii HKEP.9291 Dieser sehr gesuchte türkische Herbstkrokus ist wegen seiner Schönheit nach wie vor eine Seltenheit. Grosse weiss gefärbte Blüten mit wunderschönen tiefviolett gefärbten Schlund. Benötigt ganzjährigen Schutz (Sommer- und Winternässeschutz). Kräftige Knollen!!! PH 6-7 / KG 4a / hs -s 12,50 EUR

Crocus mathewii `Dream Dancer` Die Veränderlichkeit dieser Art ist viel breiter, als ursprünglich angenommen wurde, als die Pflanze beschrieben wurde. Die hier angebotene Auslese hat rosa bis violett gefärbte Blütenblätter und einem dunkleren purpurroten-violetten Schlund. Ein weiterer sehr gesuchter Herbstkrokus, der dem Liebhaber den Atem nimmt. Benötigt ganzjährigen Schutz (Sommer- und Winternässeschutz). Kräftige Knollen!!! PH 6-7 / KG 4a / hs -s 9,50 EUR

Crocus melantherus syn. biflorus ssp. melantherus. Eine wundervolle herbstblühende Art aus dem westlichen und südlichen Peleponnes. Grosse weissgefärbte Blüten mit schwarzen Antheren (= melantherus). Die Aussenseite der Blütenblätter sind purpurngrau gestreift und selten auch gepunktet. Benötigt im Winter Schutz vor Nässe und eisigen Temperaturen. PH 6 -7/ KG 4b / hs-s 10,50 EUR

Crocus x jessoppiae Vermutlich eine Hybride, die schon 1924 aus einer Aussaat von Crocus chrysanthus entstand. Kreuzungspartner war entweder Crocus reticulatus oder Crocus candidus. Hübsche weiß gefärbte Blüten mit blauer Markierung an der Basis der Aussensegmenten und gelben Schlund. Ein zuverlässiger und hübscher Crocus für den Garten, wo er sich gut an einem sonnigen, gut durchlässigen Standort vermehrt. PH 6-7 / KG 2a+b + 3a+b + 4b / s 6,50 EUR