Sie sind hier: Startseite > Pflanzen R - Z > Viola (Violaceae)

Viola (Violaceae)


Veilchenblüten setzen sich aus 5 Kelchblättern, die ein krautiges Anhängsel am Grunde haben, 5 Kronbätter, davon das untere in einen Honigsporn ausgezogen oft größer ist, und 5 Staubblättern zusammen. Die Gattung ist über die ganze Erde verteilt und die Arten daher sehr vielgestaltig.

Viola brevistipulata Neueinführung - Eine schönes neues Veilchen aus Hokkaido - Japan. Das lange, hell glänzende, grüne Laub trägt im frühen Frühling leuchtend gelbe Blüten. Bevorzugt hellen Schatten. Höhe 7,5 cm. PH 6/KG 1a/b +3a +5a/b / hs 6,50 EUR

Viola kosaninii eine sehr seltene aus den nördlichen Regionen Albaniens und Mazedonien vorkommende verholzende Art. Bis 10cm hoch. Gespornte lilarosa gefärbte Blüten endständig an 8 cm hohen Blütenstielen. Wächst meist in puren Felsritzen in halbschattigen Lagen. PH 7 / KG 1a/c + 2a/b + 3b / hs 6,50 EUR

Viola pedatifida var. alba Nordamerikanische Rosettenstaude mit handförmig, in schmale Abschnitte geteilte Blätter. Schöne weiß gefärbte Blüten. PH 6- 7 / KG 2a + 3a / s-hs 5,50 EUR