Helleborus (Ranunculaceae)

Im zeitigen Frühjahr erfreuen uns die Christrosen mit Ihren kostbaren Blütenschmuck. Die fuß- oder handförmigen Laubblätter entspringen einem fleischigen Wurzelrhizom. Die meist sehr grossen sternförmigen Blüten, mit 5 Blütenhüllblätter und röhrigen Honigblättern sind in Ihrer Farbgestaltung von Art zu Art verschieden. Verwendung als Solitärstaude oder zwischen Gehölzen, in tiefgrundigen durchlüfteten Böden ohne Staunässe!

Hinweis:
Alle Helleborus - Arten sind giftig! Vermeiden Sie direkten Hautkontakt, vor allem bei offenen Wunden.

Versand nur im zeitigen Frühjahr oder im Herbst!

  • Helleborus purpurescens

    hübsche bis 30 cm hohe Art aus dem östlichen Europa. Im späten Winter bzw. zeitigen Frühjahr öffnen sich die sternförmgen purpurgrün gefärbte Blüten. Die äußeren Blütenblätter sind pflaumenblau bereift. PH 6 - 7/ KG 3a / hs

    10,50 EUR

  • Helleborus thibetanus

    selten angeboten graugrün beblätterte chinesische Art mit rosa bis dunkelrot geaderten glockigen Blüten. Bis 25 cm hoch. Jüngere Pflanzen, die nächstes Jahr blühen können! PH 6 - 7/ KG 3a / hs

    19,50 EUR

  • Helleborus torquatus

    hübsche Art aus den Wäldern von Kroatien, W-Serbien, Herzegowina und Montenegro. Bis 30 cm hohe Spezies mit grundständigen mehrfach eingeschnittenen handförmigen Blättern. Die bräunlich-pflaumenfarbigen nickenden Blüten haben oft grünliche Schattierungen und sind etwa 5 cm groß. Nicht ganz blühstarke, jedoch kräftige Pflanzen aus einer Samenaufsammlung von den Bjelasica Bergen in Bosnien - Herzegowina. PH 6 - 7 / KG 3a / hs

    10,50 EUR

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen